Mechanische Nachbe­arbeitung von Metallteilen

Kaltformteile | Gesenkschmiedeteile | Gussteile | Drehteile

Das Spektrum der Nachbearbeitung umfasst zum Beispiel:

animation_gm_kleinZentrieren
– Bohren, Stufenbohrungen
– Gewindeschneiden oder Gewindeformen
– Senken
– Reiben
– Querbearbeitung

Die bearbeiteten Artikel unterscheiden sich zum einen durch den Herstellungsprozess der Rohlinge. Daraus resultieren die charakteristischen Unterschiede zum Beispiel beim Spannen oder auch bei der Spanbildung, die bei der Bearbeitung zu berücksichtigen sind.

Zum anderen hat natürlich das Mengenvolumen einen sehr großen Einfluss darauf, wie ein Artikel bearbeitet wird. Von der manuellen Bearbeitung von Kleinserien und Mustern bis hin zur rationellen Großserienfertigung auf Rundtaktmaschinen über mehrere Jahre, können wir in unserem Haus alles realisieren.

Nachbearbeitung_ Metallteilen03Bei der Serienfertigung kommen unsere vier Rundtaktmaschinen zum Einsatz. Zudem fertigen wir bestimmte Produkte auch auf speziell in unserem Haus entwickelten vollautomatischen Bearbeitungsautomaten.

In diesem Bereich werden die Artikel automatisch zugeführt und bearbeitet. Ein Mitarbeiter überwacht hier die Prozesse mehrer Maschinen, wodurch die Herstellungskosten reduziert werden können.

Die gefertigten Stückzahlen liegen hier je nach Produkt und Auftrag bei bis zu 4 Millionen Stück pro Jahr und Artikel.

Durch unsere flexible Personalstruktur können wir zum Beispiel mit Mehrschichtbetrieb schnell auf Bedarfsschwankungen unserer Kunden reagieren.